<<< Inhalt  |  weiter >>>

Sozial ungerecht




Die Sommerzeit ist sozial ungerecht, und darum sollte ihre Abschaffung auch ein Thema im diesjährigen Bundestagswahlkampf (2017) sein. Denn die Zeitumstellung erfüllt einseitig nur die Interessen von Wirtschaft und Biergärten, während der Allgemeinheit dadurch der natürliche Biorythmus durcheinander gebracht wird. Der Gesetzgeber bei uns ignoriert jedoch leider diesen gesundheitsschädigenden Zusammenhang schon seit knapp 40 Jahren (1980 wurde sie eingeführt *). Das muss endlich mal ein Ende haben!





* siehe www.zeitumstellung-abschaffen.de